Kapitel 9

Damit die Einträge sich nicht immer so ziehen, gibt es heute nur einen kleinen Happen, ohne Bild. Die Tage habe ich den "White Peach Mead" abgezogen und das neue Nylonnetz benutzt. So habe ich noch mal mehr Saft in den Met zurückführen können. Der Met wird jetzt noch mit Kieselsol versetzt und dann warte ich auf die langsame Klärung. Ich überlege aber auch, mit Schwefel (Sulfiten) zu arbeiten, um die Haltbarkeit besser zu gewährleisten, bzw. um den Gärprozess so gut wie möglich zu unterbrechen.

 

Dann arbeite ich grad an einen präparirten Eimer, um den Met ordentlich abziehen zu können. Die erste Version mit einem Ablaufhahn aus Plastik war nicht dicht genug. Ich habe jetzt auf Metal umgeschwenkt und mache mir die Gardena Schlauchprodukte zu eigen. Gardena hat da sehr nützliche Tools und in Verbindung mit lebensmittelechten Schläuchen, ist das ganze echt praktisch. Dazu bringe ich heute evtl. ein Bild auf Facebook. Die Öffnung unten im Eimer habe ich das letzte Mal nur wenige mm zu groß gemacht, sos dass die Dichtungen leider nichts brachten. Deswegen besorge ich heute einen neuen Eimer und versuche das ganze etwas kleiner zu machen und drehe dann den Metalabfluss mit etwas Kraft hinein.

 

Wenn das alles so klappt, wird der "Karamell Met" und auch der "Karamell- Malz Met" heute abgezogen. Ich muss auch einen Blick auf BBQ und Ananas werfen, diese müssten bald abfüllbereit sein.