Kapitel 3

Ich freue mich schon auf den 12. Mai.

Nicht weil ich dann Urlaub habe oder Wochenende ist, sondern weil dann der 2. Ronsdorfer Met Stammtisch der Metfreunde Ronsdorf statt findet. Natürlich ist Bruce mit dabei und auch unser Kollege Lou. Getestet wird gekaufter Met, dieses Mal aus der Metwabe. Zuvor hatten wir beim ersten Stammtisch (der noch nicht so hieß^^) auch online bestellt, aber die Plörre verdient den Namen Met nicht, ekelhaft und abartig. Zuckerwasser mit Aromen und Farbstoffen, wenn überhaupt. Viele der Flüßigkeiten braun. Aber dieses mal probieren wir den Met der Metwabe und natürlich bringen Bruce und ich auch unsere selbstgemachten Leckereien mit. Mein Himbeer Met wurde jetzt zwei Mal  nachgesüßt und hat jetzt einen tollen Geschmack. Der Ananas Met ist ein Traum und auch der Schoko Met kann sechs Wochen nach dem Ansetzen, dem fachlichen Gaumen der Kollegen ausgesetzt werden ;-)

Aber auch der ein oder andere edle Tropfen von Märkten oder anderswo wird dann schon mal mitgenommen. Eine tolle Auswahl an Geschmäckern und auch wenn die Flüßigkeiten der bestellten Flaschen beim letzten Mal abartig waren, war es dennoch ein toller Nachmittag. Dieses mal wollen wir einen Bewertungsbogen ausfüllen, was darin steht, verrate ich dann im Kapitel 4.

Aktuell plane ich weitere Metsorten, unter anderem Karamell Malz und Waldmeister.

Für den nächsten Stammtisch werde ich mir Waldmeister Met bestellen und wenn der gut ankommt, werde ich im Herbst Waldmeister sähen und diesen dann für den Met nutzen.

Für den Karamell Malz Met bestelle ich einfach ein Kilo Karamell Malz, man muss es sich ja nicht all zu schwer machen. Aber da ist dann wieder die Ungedult, man möchte alles auf ein mal ausprobieren, aber es sind nicht genug Fässer oder Gärballons vorhanden. Wobei ich von beidem wohl auf jeden Fall noch einen anschaffen werde. Neben den beiden Sorten, habe ich noch was ganz spezielles im Sinn, was schon so abgedreht ist, dass es genial ist. Aber da verrate ich noch nicht ganz so viel, damit beschäftige ich mich im Juni, im Kapitel 5 oder 6.

Was sind denn eure verrücktesten Metsorten? Zuletzt wurde ich mit dem Knoblauch Met "Pfaffenschreck" geschockt, welchen ich aber leider (?) noch nicht probiert habe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0